FRESH INFO +++ Social Media für eco


Als wir im September 2008 den ersten Twitter-Kanal für eco eingerichtet haben, war der Verband der deutschen Internetwirtschaft wieder einmal Vorreiter in Sachen Netzkommunikation. Inzwischen folgen mehr als 4.000 Menschen den täglichen Tweets.

Um die Inhalte besser zu strukturieren, öffneten wir im Juli 2010 einen zweiten Kanal, der speziell über die eco-Veranstaltungen informiert. Und für die internationalen Mitglieder und Interessenten kam im Mai 2011 noch ein dritter Kanal hinzu.

Seit diesem Monat kümmern wir uns zusätzlich um die Facebook-Seite sowie die neu eröffnete Präsenz des Internetverbands bei Google+. Und mit dem seit August 2006 monatlich erscheinendem Audio-Podcast runden wir die Betreuung im Social Web ab – selbstverständlich inklusive Monitoring und entsprechendem Reporting.

P.S. Das hübsche Foto wurde von unserem Team-Mitglied Henning Granitza erstellt.