Für den inzwischen deutliche gewachsenen Anteil internationaler Mitglieder bietet eco ab sofort auch einen englischsprachigen Podcast. Der Verband möchte damit künftig alle zwei Monate über Neuigkeiten aus der Branche informieren und in Interviews Experten zu Wort kommen lassen.

Die Aufzeichnung der Moderationen, Beiträge und Interviews erfolgt durch eco selbst; für die Produktion uns Publikation zeichnet FRESH INFO +++ verantwortlich. Ab sofort ist der „eco International Podcast“ sowohl bei iTunes abonnierbar, als auch auf der eco Webseite zu hören.